Inhalt Ausgabe 2013|01

Trends

Eins:

Pilotprojekt «Work Anywhere»

Zwei:

M&A-Abkühlung, HR-Krisenmanagement

Drei:

Euroskeptischer UBS-Chef Weber, Social Media

Vier:

Davos-Lehren über neue Wachstumsmodelle

Best practice

Unicredit:

Wie die Großbank ihre CFO-Organisation und ihre Europastrategie mit Data Warehousing stärkt

Lidl:

Warum die Discountkette ihre regionalen Verkaufsleiter mit Tablet-Computern ausrüstet

Weleda:

Wie die Informationen für das Topmanagement in einer praxisgerechten Oberfläche integriert werden

Mittelstand:

Warum laut BPI-Index viele Händler unzufrieden mit ihren Geschäftsprozessen sind

Management

CFO-Studie:

Wie Finanzchefs ihre Führungsfähigkeiten weiterentwickeln müssen, um im Management zu bestehen

Analyse:

Data Warehouse-Experte Thomas Seidel über Chancen und Risiken des Big Data-Einsatzes

Heuristik:

Wie gute Business Intelligence-Anwendungen mithilfe von sechs Suchrastern identifiziert werden können

IT-Sicherheit:

Technologie-Guru Bert Oosterhof über die Strategien gegen den kostspieligen Datenschlendrian

Titelthema: Unternehmensplanung

Studie & Analyse:

Die Planungssysteme der Unternehmen sind unzureichend – mit Ausnahmen wie Audi, Edeka, DPD

Interview:

Die Berater Jörg Leyk und Michael Kappes über den Nutzen von Simulationen und Szenarien

Compliance:

Die EU-Wettbewerbshüter gehen hart gegen Kartellrechtsverstöße vor, das spürt auch Adidas

Planungsprozess:

Vier Vorgehensweisen für eine stärker auf das Wesentliche fokussierte Unternehmensplanung

Gestaltungsstudie:

Warum das Design vieler Berichte die Informationsaufnahme erschwert und welche Lösungen es gibt

Kolumne:

Andrew Mountfield stellt ein Sieben-Punkte-Programm gegen lähmende Planungspsychosen vor

Business Intelligence Magazine: Springe zum Start der Seite