Trends

Best Practice Casinos Austria

Casinos Austria ist mit seinem Business Intelligence-Projekt „BSC II“ der Gewinner des diesjährigen renommierten BARC Best Practice Award in der Kategorie Mittelstand. 

Das Projekt „BSC II“ besteht aus der IT-Implementierung einer „Balanced Scorecard“ auf der Basis einer Integration der Enterprise-Software von MicroStrategy und TN Planning von Thinking Networks. Die gemeinsame Lösung bildet die Wirkungszusammenhänge zwischen allen Geschäftsprozessen des Unternehmens (sogenannte Strategy Maps) nachvollziehbar ab und verknüpft diese mit den strategischen Unternehmenszielen. Zudem können unterjährig Maßnahmen definiert und laufend im Balanced-Scorecard-System überwacht werden.  

„Hier wurde uns ein rundum solides Projekt präsentiert, das beweist, dass gut umgesetzte BSCs noch ihre Daseinsberechtigung haben“, sagte BARC-Leiter Dr. Carsten Bange bei der Preisverleihung an Christian Schütz, Geschäftsbereichsleiter Casinos Österreich. „Für die Jury war außerdem bemerkenswert, dass die kombinierte Anwendung für Strategie- und Maßnahmenmanagement verknüpft mit Business Intelligence bei den Casinos Austria für einen Kulturwandel zu einer stärker faktenbasierten Entscheidungskultur gesorgt hat.“

Mit dem Best Practice Award Business Intelligence und Analytics prämiert das unabhängige Beratungs- und Analystenhaus BARC alljährlich Softwareprojekte, die sich durch ihren wirtschaftlichen Nutzen sowie vorbildliche Methoden und Vorgehensweisen bei der Implementierung ausgezeichnet haben.

 

Quelle: BUSINESS INTELLIGENCE MAGAZINE, www.bi-magazine.net 
© ProfilePublishing Germany GmbH 2016. Alle Rechte vorbehalten. 
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der ProfilePublishing Germany GmbH

Business Intelligence Magazine: Springe zum Start der Seite